top of page

OHREN-/OHRLÄPPCHEN-KORREKTUR

Ohrenkorrektur.jpg
Ohrenkorrektur.jpg

Unsere Ohrenkorrektur ist mehr als nur ein Eingriff – sie ist ein Schritt zu einem gesteigerten Selbstbewusstsein und einer harmonischen Gesichtsästhetik. Unsere erfahrenen Chirurgen verstehen die individuellen Bedürfnisse jedes Patienten und bieten massgeschneiderte Lösungen für eine natürliche und ausgewogene Ohrform. Entdecken Sie die Kunst der Ohrenkorrektur und erleben Sie, wie wir durch Präzision und Einfühlungsvermögen Ihre persönliche Schönheit hervorheben. Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin und lassen Sie uns gemeinsam den Weg zu selbstbewusster Ausstrahlung beschreiten.

Ohrenkorrektur 
Ihre Sprechstunde

Die Ohrenkorrektur, auch Otoplastik genannt, ist eine ästhetische Chirurgie, die darauf abzielt, die Form, Position oder Proportionen der Ohren zu verbessern. Hier sind einige gängige Methoden für die Ohrenkorrektur:

  1. Ohrmuschelanlegung (Ohranlegeplastik):

    • Bei dieser Methode werden die Ohren näher am Kopf positioniert, um eine natürlichere Form zu erreichen. Dazu werden oft kleine Schnitte hinter dem Ohr gemacht.

  2. Entfernung von überschüssigem Knorpel oder Gewebe:

    • In einigen Fällen kann überschüssiges Knorpel- oder Weichgewebe entfernt werden, um die Form und Größe des Ohrs zu modellieren.

  3. Ohrenverkleinerung (Ohrreduktion):

    • Wenn die Ohren als zu groß empfunden werden, kann eine Reduktion der Ohrgröße durch Entfernen von Gewebe oder Knorpel durchgeführt werden.

  4. Ohrenvergrößerung (Ohrverlängerung):

    • Bei Personen mit zu kleinen oder unterentwickelten Ohren kann eine Vergrößerung durch Implantate oder andere Techniken erreicht werden.

  5. Kombinierte Techniken:

    • In vielen Fällen werden mehrere Techniken kombiniert, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Wahl der Methode von individuellen Faktoren abhängt, einschließlich der spezifischen Anatomie und der gewünschten Ergebnisse des Patienten. Ein erfahrener plastischer Chirurg wird eine umfassende Bewertung vornehmen und die am besten geeignete Technik für die individuellen Bedürfnisse empfehlen. Eine gründliche Beratung vor dem Eingriff ist entscheidend, um die Ziele zu verstehen und sicherzustellen, dass realistische Erwartungen gesetzt werden.

plim.png

ZAHLE IN RATEN

PLIM - unser Partner für Finanzierungen im Bereich Schönheitsoperationen und Beautybehandlungen. 

Stellenprofil Template Homepage (1400 x 1200 px) (7).png

Ohrenkorrektur 
Ihre Sprechstunde

So kommen Sie zu einer Ohrenkorrektur:

1. Schritt: Anfrage und Erstkontakt

 

Der Prozess beginnt mit Ihrer Anfrage. Sie können uns telefonisch oder über unsere Webseite kontaktieren, um grundlegende Informationen zu erhalten. Unser freundliches Team steht bereit, um Ihre Fragen zu beantworten und einen ersten Beratungstermin zu vereinbaren.

2. Schritt: Erstberatungstermin

 

Bei Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis nehmen wir uns ausführlich Zeit, um Ihre individuellen Wünsche und Bedenken zu besprechen. Der behandelnde Chirurg wird Ihre medizinische Geschichte überprüfen, die zu behandelnden Bereiche begutachten und Ihnen die verschiedenen Methoden erklären. Wir möchten sicherstellen, dass Sie alle Informationen haben, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

3. Schritt: Individueller Behandlungsplan

 

Basierend auf Ihrer Erstberatung erstellt der Chirurg einen individuellen Behandlungsplan. Dieser beinhaltet die empfohlene Methode, den Operationsumfang sowie Details zu Vor- und Nachsorgemaßnahmen und den damit verbundenen Kosten.

4. Schritt: Vorbereitung auf die Operation

 

Vor der Operation erhalten Sie detaillierte Anweisungen zur Vorbereitung. Dazu gehören möglicherweise bestimmte Ernährungsrichtlinien, Medikamentenempfehlungen und das Festlegen von Verhaltensregeln vor dem Eingriff, sowie die Formulare für die Anästhesie welche Sie spätestens 7 Tage vor OP Ihrem behandelnden Anästhesiearzt aushändigen müssen.

5. Schritt: Die Operation 

 

Am Operationstag führen wir die Behandlung gemäss dem besprochenen Plan durch. Der Eingriff erfolgt in der Regel unter Vollnarkose. 

6. Schritt: Nachsorge und Erholung 

 

Nach der Operation werden Sie in den Erholungsbereich gebracht, wo Sie von unserem Fachpersonal betreut werden. Sie erhalten genaue Anweisungen für die Nachsorge, einschließlich Verhaltensweisen, Medikamenten und Kontrollterminen.

7. Schritt: Follow-up und Abschlussberatung 

 

In den Wochen nach der Operation folgen Sie dem vorgeschlagenen Nachsorgeplan und kommen zu den geplanten Follow-up-Terminen. Der Chirurg überprüft Ihren Fortschritt und gibt gegebenenfalls weitere Empfehlungen für eine optimale Erholung.

Wir legen großen Wert darauf, dass Sie sich gut betreut und informiert fühlen, angefangen bei Ihrer Anfrage bis zur abschliessenden Nachsorge. Wenn Sie weitere Fragen haben oder einen Beratungstermin vereinbaren möchten, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Bin ich geeignet für eine Ohrenkorrektur?

Die Eignung für eine Ohrenkorrektur hängt von verschiedenen individuellen Faktoren ab. Hier sind einige Überlegungen, die Ihnen helfen könnten festzustellen, ob Sie für einen solchen Eingriff geeignet sind:

  1. Persönliche Unzufriedenheit mit der Ohrästhetik:

    • Wenn Sie mit der Form, Position oder Proportion Ihrer Ohren unzufrieden sind und dies Ihr Selbstbewusstsein beeinträchtigt, könnte eine Ohrenkorrektur in Betracht gezogen werden.

  2. Realistische Erwartungen:

    • Es ist wichtig, realistische Erwartungen bezüglich der Ergebnisse des Eingriffs zu haben. Eine Ohrenkorrektur kann die ästhetische Erscheinung der Ohren verbessern, aber sie kann nicht das "perfekte" Aussehen garantieren.

  3. Allgemeine Gesundheit:

    • Sie sollten in guter allgemeiner Gesundheit sein, um einen chirurgischen Eingriff zu durchlaufen. Ihr Chirurg wird Ihre medizinische Vorgeschichte überprüfen, um sicherzustellen, dass keine Bedingungen vorliegen, die das Risiko für Komplikationen erhöhen könnten.

  4. Psychologische Bereitschaft:

    • Es ist wichtig, psychologisch bereit für den Eingriff zu sein. Eine positive Einstellung und das Verständnis der Veränderungen, die der Eingriff mit sich bringen kann, sind entscheidend.

  5. Alter:

    • Bei Kindern kann eine Ohrenkorrektur oft ab dem Alter von etwa fünf Jahren durchgeführt werden, wenn die Ohren weitgehend ausgewachsen sind. Für Erwachsene gibt es keine Altersbegrenzung.

  6. Kommunikation mit dem Chirurgen:

    • Eine gründliche Beratung mit einem erfahrenen plastischen Chirurgen ist entscheidend. Der Chirurg wird Ihre individuelle Situation bewerten, Ihre Ziele verstehen und Ihnen helfen, zu entscheiden, ob eine Ohrenkorrektur für Sie geeignet ist.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Entscheidung für eine Ohrenkorrektur persönlich und individuell ist. Ein erfahrener Chirurg wird Sie umfassend beraten und Ihnen helfen, eine informierte Entscheidung zu treffen, die Ihren Bedürfnissen und Zielen entspricht.

RISIKEN

Es ist wichtig zu verstehen, dass eine Ohrenkorrektur, wie jeder chirurgische Eingriff, mit bestimmten Risiken verbunden ist. Dennoch sind ernsthafte Komplikationen selten, und die überwiegende Mehrheit der Patienten erlebt einen unkomplizierten Verlauf. 

  1. Blutergüsse und Schwellungen:

    • Nach dem Eingriff können vorübergehende Blutergüsse und Schwellungen auftreten. Diese sind normalerweise temporär und klingen im Laufe der Zeit ab.

  2. Asymmetrie:

    • Es besteht ein geringes Risiko für asymmetrische Ergebnisse, obwohl erfahrene Chirurgen bestrebt sind, ein ausgewogenes und natürliches Erscheinungsbild zu erreichen.

  3. Infektion:

    • Infektionen sind äusserst selten, da die meisten Ohrenkorrekturen in einer sterilen Umgebung durchgeführt werden.

  4. Veränderungen der Hautempfindlichkeit:

    • Vorübergehende Veränderungen der Hautempfindlichkeit oder Taubheitsgefühle können auftreten, sind jedoch normalerweise vorübergehend.

  5. Unzufriedenheit mit den Ergebnissen:

    • Jeder chirurgische Eingriff birgt das Risiko, dass die Ergebnisse möglicherweise nicht den Erwartungen entsprechen. Eine umfassende Vorbesprechung mit dem Chirurgen ist entscheidend, um realistische Erwartungen zu setzen.

  6. Narbenbildung:

    • Narben sind normalerweise minimal und werden sorgfältig platziert, um möglichst unauffällig zu sein. Die Narbenheilung kann jedoch individuell unterschiedlich sein.

  7. Reaktion auf Anästhesie:

    • Bei einigen Patienten kann es zu Reaktionen auf die verwendete Anästhesie kommen. Ein erfahrener Anästhesist wird jedoch sorgfältig auf mögliche Risiken achten.

  8. Heilungsprozess:

    • Der Heilungsprozess kann individuell variieren, und einige Patienten können länger für eine vollständige Genesung benötigen.

Es ist wichtig zu betonen, dass die meisten Patienten eine Ohrenkorrektur ohne ernsthafte Komplikationen durchlaufen. Ein erfahrener Chirurg wird Sie vor dem Eingriff ausführlich über die möglichen Risiken aufklären und Maßnahmen treffen, um diese zu minimieren. Offene Kommunikation mit Ihrem Chirurgen und das Befolgen der postoperativen Anweisungen sind entscheidend für eine erfolgreiche Genesung.

Ohrenkorrektur 
Ihre Sprechstunde

LOCATION

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung: Kontaktformular

Telefonnummer

E-Mail 

Social Media

  • WhatsApp
  • Facebook
  • Instagram
  • TikTok
bottom of page