top of page

FACELIFT & HALSLIFT

FACELIFT.jpg
Kein Titel (442 x 210 mm) (442 x 300 mm) (4).png

Entdecken Sie die Kunst der zeitlosen Schönheit mit unseren Face- und Halslifting-Verfahren in der Privatklinik Kreuzlingen. Unser erfahrenes Team von Chirurgen kombiniert innovative Techniken, um nicht nur die äussere Erscheinung zu verändern, sondern auch Ihre natürliche Ausstrahlung zu betonen. Erleben Sie eine personalisierte und ganzheitliche Herangehensweise, die Ihre Schönheit zur Geltung bringt und Ihnen ein frisches, jugendliches Erscheinungsbild verleiht. Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin und entdecken Sie, wie wir Ihre individuellen Schönheitsziele verwirklichen können. Willkommen zu einem neuen Kapitel Ihrer zeitlosen Schönheit!

Facelifting und Halslifting 
Ihre Sprechstunde

Bei Face- und Halslifting handelt es sich um ästhetische Eingriffe, die darauf abzielen, die Konturen des Gesichts und Halses zu straffen und zu verjüngen. Hier sind einige der gängigen Techniken, die in solchen Verfahren angewendet werden:

1. Facelift (Gesichtslifting):

  • SMAS-Lifting: SMAS steht für Superficial Musculo-Aponeurotic System. Bei dieser Technik werden nicht nur die oberflächlichen Hautschichten, sondern auch die tieferen Muskel- und Bindegewebeschichten gestrafft. Dies führt zu einer umfassenden Verjüngung und einem natürlichen Ergebnis.

  • Mini-Facelift: Eine weniger invasive Option, die sich auf bestimmte Bereiche des Gesichts konzentriert. Sie ist ideal für diejenigen, die nur geringfügige Straffung benötigen.

  • Fadenlifting: Hier werden spezielle Fäden in das Gewebe eingeführt, um die Haut zu heben und zu straffen. Dies ist eine minimal-invasive Methode mit weniger Ausfallzeit.

2. Halslifting:

  • Platysmaplastik: Diese Technik konzentriert sich auf die Straffung der Muskeln im Halsbereich, insbesondere des Platysma-Muskels. Dies hilft, schlaffe Haut und Halsbänder zu korrigieren.

  • Halsliposuktion: In einigen Fällen kann auch eine gezielte Fettabsaugung im Halsbereich durchgeführt werden, um die Konturen zu verbessern.

  • SMAS-Halslifting: Ähnlich wie beim Facelift kann auch der Halsbereich durch die Straffung des SMAS eine verbesserte Kontur erhalten.

Die genaue Technik wird individuell auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt. Ein erfahrener Chirurg wird eine umfassende Bewertung vornehmen und die geeignete Methode empfehlen, um natürliche Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig die Ausfallzeit zu minimieren.

Es ist wichtig zu betonen, dass Face- und Halsliftings individuell auf die Anatomie und Wünsche des Patienten zugeschnitten sind, und eine detaillierte Beratung mit einem Fachexperten ist entscheidend, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

plim.png

ZAHLE IN RATEN

PLIM - unser Partner für Finanzierungen im Bereich Schönheitsoperationen und Beautybehandlungen. 

Stellenprofil Template Homepage (1400 x 1200 px) (7).png

Facelifting und Halslifting 
Ihre Sprechstunde

So kommen Sie zu einem Facelift/Halslift:

1. Schritt: Anfrage und Erstkontakt

 

Der Prozess beginnt mit Ihrer Anfrage. Sie können uns telefonisch oder über unsere Webseite kontaktieren, um grundlegende Informationen zu erhalten. Unser freundliches Team steht bereit, um Ihre Fragen zu beantworten und einen ersten Beratungstermin zu vereinbaren.

2. Schritt: Erstberatungstermin

 

Bei Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis nehmen wir uns ausführlich Zeit, um Ihre individuellen Wünsche und Bedenken zu besprechen. Der behandelnde Chirurg wird Ihre medizinische Geschichte überprüfen, die zu behandelnden Bereiche begutachten und Ihnen die verschiedenen Methoden erklären. Wir möchten sicherstellen, dass Sie alle Informationen haben, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

3. Schritt: Individueller Behandlungsplan

 

Basierend auf Ihrer Erstberatung erstellt der Chirurg einen individuellen Behandlungsplan. Dieser beinhaltet die empfohlene Methode, den Operationsumfang sowie Details zu Vor- und Nachsorgemaßnahmen und den damit verbundenen Kosten.

4. Schritt: Vorbereitung auf die Operation

 

Vor der Operation erhalten Sie detaillierte Anweisungen zur Vorbereitung. Dazu gehören möglicherweise bestimmte Ernährungsrichtlinien, Medikamentenempfehlungen und das Festlegen von Verhaltensregeln vor dem Eingriff, sowie die Formulare für die Anästhesie welche Sie spätestens 7 Tage vor OP Ihrem behandelnden Anästhesiearzt aushändigen müssen.

5. Schritt: Die Operation 

 

Am Operationstag führen wir die Behandlung gemäss dem besprochenen Plan durch. Der Eingriff erfolgt in der Regel unter Vollnarkose. 

6. Schritt: Nachsorge und Erholung 

 

Nach der Operation werden Sie in den Erholungsbereich gebracht, wo Sie von unserem Fachpersonal betreut werden. Sie erhalten genaue Anweisungen für die Nachsorge, einschließlich Verhaltensweisen, Medikamenten und Kontrollterminen.

7. Schritt: Follow-up und Abschlussberatung 

 

In den Wochen nach der Operation folgen Sie dem vorgeschlagenen Nachsorgeplan und kommen zu den geplanten Follow-up-Terminen. Der Chirurg überprüft Ihren Fortschritt und gibt gegebenenfalls weitere Empfehlungen für eine optimale Erholung.

Wir legen großen Wert darauf, dass Sie sich gut betreut und informiert fühlen, angefangen bei Ihrer Anfrage bis zur abschliessenden Nachsorge. Wenn Sie weitere Fragen haben oder einen Beratungstermin vereinbaren möchten, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Bin ich geeignet für ein Facelifting/Halslifting?

Die Entscheidung für ein Facelift oder Halslift ist persönlich und hängt von verschiedenen Faktoren ab. 

1. Sichtbare Anzeichen von Hautalterung

Wenn Sie zunehmend feine Linien, Falten und schlaffe Haut im Gesicht oder Hals bemerken und diese Veränderungen als störend empfinden, könnte ein Facelift oder Halslift in Betracht gezogen werden.

2. Elastizitätsverlust der Haut

Der Verlust von Hautelastizität kann zu einem Absacken der Haut führen. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Haut ihre Spannkraft verloren hat und sich Schlaffheit entwickelt hat, könnte dies ein Indikator für einen möglichen Eingriff sein.

3. Verlust der Konturen im Gesicht oder Hals

Mit dem Alter kann es zu einem Verlust der klaren Konturen im Gesicht und am Hals kommen. Ein Facelift oder Halslift kann helfen, diese Konturen wiederherzustellen und ein jugendlicheres Erscheinungsbild zu schaffen.

4. Unzufriedenheit mit dem äusseren Erscheinungsbild

Wenn Sie sich generell unzufrieden mit Ihrem äußeren Erscheinungsbild fühlen und der Wunsch besteht, eine straffere, jugendlichere Ausstrahlung zu erlangen, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie bereit für ein Facelift oder Halslift sind.

5. Realistische Erwartungen

Eine entscheidende Voraussetzung ist, realistische Erwartungen an das Ergebnis des Eingriffs zu haben. Ein offenes und ehrliches Gespräch mit einem erfahrenen plastischen Chirurgen kann helfen, klare Vorstellungen über die möglichen Ergebnisse zu entwickeln.

6. Allgemeine Gesundheit

Ihr allgemeiner Gesundheitszustand ist ein wichtiger Faktor. Sie sollten körperlich gesund sein und keine kontraindizierenden medizinischen Bedingungen haben, um einen chirurgischen Eingriff durchzuführen.

 

Es ist entscheidend, sich Zeit für eine gründliche Beratung mit einem qualifizierten plastischen Chirurgen zu nehmen. Ein erfahrener Fachexperte wird Ihre individuellen Bedürfnisse bewerten, Ihnen realistische Erwartungen vermitteln und Ihnen dabei helfen, die besten Entscheidungen für Ihr persönliches Schönheitsziel zu treffen.

RISIKEN

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff gibt es auch bei einem Facelift oder Halslift einige allgemeine Risiken, die jedoch in den meisten Fällen gut beherrscht werden können. Es ist wichtig zu betonen, dass ernsthafte Komplikationen selten auftreten und die überwiegende Mehrheit der Patienten positive Erfahrungen macht. Hier sind einige allgemeine Risiken, die im Zusammenhang mit einem Facelift oder Halslift stehen können:

1. Infektionen:

  • Infektionen sind zwar selten, können aber auftreten. Ihr Chirurg wird Ihnen präventive Massnahmen erklären, um das Infektionsrisiko zu minimieren.

2. Hämatome und Schwellungen:

  • Blutergüsse und Schwellungen sind nach einem Eingriff normal und klingen in der Regel mit der Zeit ab.

3. Narbenbildung:

  • Ihr Chirurg wird sicherstellen, dass die Narben so unauffällig wie möglich platziert werden. Die meisten Patienten erleben eine gute Narbenheilung.

4. Taubheitsgefühl oder Empfindlichkeitsveränderungen:

  • Vorübergehende Taubheitsgefühle oder Veränderungen der Hautempfindlichkeit können auftreten, lösen sich jedoch normalerweise im Verlauf der Genesung.

5. Asymmetrie:

  • Ein geringes Maß an asymmetrischen Ergebnissen ist möglich, aber erfahrene Chirurgen streben stets nach einem ausgewogenen und harmonischen Ergebnis.

6. Allergische Reaktionen:

  • Bei einigen Patienten kann es zu einer allergischen Reaktion auf Anästhesiemittel oder andere verwendete Substanzen kommen. Ihr medizinisches Team wird jedoch alle notwendigen Vorkehrungen treffen, um dies zu verhindern.

7. Blutergüsse und Schmerzen:

  • Blutergüsse und leichte Schmerzen sind nach dem Eingriff normal, können jedoch gut durch angemessene Schmerzmanagement-Methoden kontrolliert werden.

Es ist wichtig zu betonen, dass diese Risiken durch sorgfältige Voruntersuchungen, die Wahl eines erfahrenen Chirurgen und die genaue Einhaltung der postoperativen Anweisungen minimiert werden können. Moderne chirurgische Techniken und fortschrittliche medizinische Standards tragen dazu bei, dass Facelifts und Halslifts in der Regel sicher und effektiv sind. Ihr Chirurg wird während des Beratungsgesprächs ausführlich auf alle spezifischen Risiken eingehen und Ihnen alle notwendigen Informationen bereitstellen, um Ihr Vertrauen in den Eingriff zu stärken.

Facelifting und Halslifting 
Ihre Sprechstunde

LOCATION

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung: Kontaktformular

Telefonnummer

E-Mail 

Social Media

  • WhatsApp
  • Facebook
  • Instagram
  • TikTok
bottom of page