top of page

KORREKTUREN IM INTIMBEREICH

Korrekturen im Intimbereich.png
Korrekturen im Intimbereich.png

In unserem einfühlsamen Umfeld verstehen wir, dass Intimkorrekturen eine persönliche Entscheidung sind, die oft mit einem gesteigerten Wohlbefinden und Selbstvertrauen einhergeht. Hier bei der Privatklinik Kreuzlingen bieten wir diskrete und individuelle Lösungen an, um Ihre persönlichen Bedenken zu respektieren.

Intimkorrekturen können eine Möglichkeit sein, um:

  • Selbstbewusstsein und Wohlbefinden zu stärken: 

  • Ästhetische Anpassungen vorzunehmen

  • Funktionelle Verbesserungen zu erzielen

Entdecken Sie einen vertrauensvollen Raum, in dem Ihre Privatsphäre und Ihre persönlichen Bedenken respektiert werden. 

Ihre Ästhetik Sprechstunde

In unserer einfühlsamen Klinik bieten wir unterschiedliche Möglichkeiten für Intimkorrekturen an, die darauf abzielen, persönliche Präferenzen zu erfüllen und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.

 

Hier sind einige der Optionen, einfach erklärt:

1. Schamlippenkorrektur

Diese Methode konzentriert sich darauf, die Form der äußeren Schamlippen anzupassen, um sowohl ästhetischen als auch möglichen Komfortbedenken gerecht zu werden.

2. Straffung des Vaginalbereichs

Diese Option zielt darauf ab, das Gewebe im Vaginalbereich zu straffen, um das ästhetische Erscheinungsbild zu verbessern und in einigen Fällen auch mögliche funktionelle Verbesserungen zu erzielen.

3. Fetttransfers im Intimbereich

Bei dieser Option wird eigenes Fettgewebe verwendet, um zusätzliches Volumen und Straffheit in bestimmten Bereichen des Intimbereichs zu erreichen.

Unser erfahrenes Team steht Ihnen zur Verfügung, um Ihre Anliegen zu verstehen und gemeinsam die beste Option für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. In einem einfühlsamen Beratungsgespräch erklären wir jeden Schritt auf verständliche Weise, damit Sie gut informiert und komfortabel mit Ihrer Entscheidung sind.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin, um mehr über die verschiedenen Möglichkeiten für Intimkorrekturen zu erfahren.

plim.png

ZAHLE IN RATEN

PLIM - unser Partner für Finanzierungen im Bereich Schönheitsoperationen und Beautybehandlungen. 

Stellenprofil Template Homepage (1400 x 1200 px) (7).png

So kommen Sie zu einer Intimkorrektur:

1. Schritt: Anfrage und Erstkontakt 

Der Prozess beginnt mit Ihrer Anfrage. Sie können uns telefonisch oder über unsere Webseite kontaktieren, um grundlegende Informationen zur Fettabsaugung zu erhalten. Unser freundliches Team steht bereit, um Ihre Fragen zu beantworten und einen ersten Beratungstermin zu vereinbaren.

2. Schritt: Erstberatungstermin 

Bei Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis nehmen wir uns ausführlich Zeit, um Ihre individuellen Wünsche und Bedenken zu besprechen. Der behandelnde Chirurg wird Ihre medizinische Geschichte überprüfen, die zu behandelnden Bereiche begutachten und Ihnen die verschiedenen Methoden erklären. Wir möchten sicherstellen, dass Sie alle Informationen haben, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

3. Schritt: Individueller Behandlungsplan 

Basierend auf Ihrer Erstberatung erstellt der Chirurg einen individuellen Behandlungsplan. Dieser beinhaltet die empfohlene Methode der Intimkorrekturen, den Operationsumfang sowie Details zu Vor- und Nachsorgemassnahmen und den damit verbundenen Kosten.

4. Schritt: Vorbereitung auf die Operation 

Vor der Operation erhalten Sie detaillierte Anweisungen zur Vorbereitung. Dazu gehören möglicherweise bestimmte Ernährungsrichtlinien, Medikamentenempfehlungen und das Festlegen von Verhaltensregeln vor dem Eingriff, sowie die Formulare für die Anästhesie welche Sie spätestens 7 Tage vor OP Ihrem behandelnden Anästhesiearzt aushändigen müssen.

5. Schritt: Die Operation  

Am Operationstag führen wir die Behandlung gemäss dem besprochenen Behandlungsplan durch. Der Eingriff erfolgt in der Regel unter Vollnarkose. 

6. Schritt: Nachsorge und Erholung  

Nach der Operation werden Sie in den Erholungsbereich gebracht, wo Sie von unserem Fachpersonal betreut werden. Sie erhalten genaue Anweisungen für die Nachsorge, einschließlich Verhaltensweisen, Medikamenten und Kontrollterminen.

7. Schritt: Follow-up und Abschlussberatung  

In den Wochen nach der Intimkorrektur folgen Sie dem vorgeschlagenen Nachsorgeplan und kommen zu den geplanten Follow-up-Terminen. Der Chirurg überprüft Ihren Fortschritt und gibt gegebenenfalls weitere Empfehlungen für eine optimale Erholung.

Wir legen grossen Wert darauf, dass Sie sich gut betreut und informiert fühlen, angefangen bei Ihrer Anfrage bis zur abschliessenden Nachsorge. Wenn Sie weitere Fragen haben oder einen Beratungstermin vereinbaren möchten, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Bin ich geeignet für eine Intimkorrektur?

Intimkorrekturen sind persönliche Entscheidungen, die individuelle Wünsche und Bedenken ansprechen.

Sie könnten für eine Intimkorrektur geeignet sein, wenn:

  1. Ästhetische Unzufriedenheit: Wenn Sie mit dem ästhetischen Erscheinungsbild Ihres Intimbereichs unzufrieden sind und Veränderungen wünschen.

  2. Funktionelle Beschwerden: Bei Beschwerden oder Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit bestimmten anatomischen Merkmalen, die durch eine Intimkorrektur gelindert werden können.

  3. Selbstbewusstsein stärken: Wenn Sie glauben, dass eine Intimkorrektur dazu beitragen könnte, Ihr Selbstbewusstsein und Ihr Wohlbefinden zu stärken.

  4. Persönliche Präferenzen: Aus persönlichen Gründen, sei es kulturell, emotional oder traditionell, könnten Sie sich für eine Intimkorrektur entscheiden.

  5. Realistische Erwartungen: Wenn Sie realistische Erwartungen an die Ergebnisse haben und verstehen, dass eine Intimkorrektur das Erscheinungsbild verbessern kann, aber nicht notwendigerweise perfekte Ergebnisse garantiert.

Es ist wichtig, mit einem erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie oder einem Gynäkologen zu sprechen, um Ihre individuelle Eignung für eine Intimkorrektur zu bewerten. In einem einfühlsamen Beratungsgespräch können Ihre Bedenken besprochen und massgeschneiderte Lösungen erarbeitet werden.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin, um mehr über Ihre persönliche Eignung für Intimkorrekturen zu erfahren.

RISIKEN

Intimkorrekturen sind in der Regel sichere Eingriffe, aber es ist wichtig, über mögliche Risiken informiert zu sein. Bei sorgfältiger Planung und qualifizierter Durchführung können die Risiken minimiert werden.

 

Hier sind einige potenzielle Risiken, die im Rahmen von Intimkorrekturen auftreten könnten:

  1. Blutergüsse und Schwellungen: Nach der Operation können vorübergehende Blutergüsse und Schwellungen auftreten. Diese sind normalerweise temporär und klingen im Verlauf der Genesung ab.

  2. Infektionen: Obwohl Infektionen selten sind, ist es wichtig, während der Heilungsphase auf Anzeichen wie Rötungen oder Schwellungen zu achten. Antibiotika können im Bedarfsfall verschrieben werden.

  3. Narbenbildung: Narben sind nach jeder Operation unvermeidlich. Unsere Chirurgen bemühen sich jedoch, Narben so unauffällig wie möglich zu gestalten und geben Anleitungen zur Pflege.

  4. Sensibilitätsveränderungen: Vorübergehende Veränderungen der Hautempfindlichkeit können auftreten, normalerweise lösen sie sich im Laufe der Zeit.

  5. Asymmetrie oder Unregelmäßigkeiten: In seltenen Fällen können asymmetrische Ergebnisse auftreten. Sollten solche Bedenken entstehen, stehen wir Ihnen für eine sorgfältige Überprüfung und gegebenenfalls Korrekturmassnahmen zur Verfügung.

Ihr Wohlbefinden hat für uns oberste Priorität. Wir setzen modernste Techniken ein, um Risiken zu minimieren, und bieten eine umfassende Nachsorge. Während des Beratungsgesprächs werden wir individuell auf Ihre Gesundheit und mögliche Risikofaktoren eingehen, um einen sicheren und erfolgreichen Verlauf der Intimkorrektur zu gewährleisten.

Vertrauen Sie darauf, dass Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht.

Ihre Ästhetik Sprechstunde

LOCATION

Kontaktieren Sie uns hier oder direkt über das Online-Formular

Telefonnummer

E-Mail 

Social Media

  • WhatsApp
  • Facebook
  • Instagram
  • TikTok
bottom of page